BAL FOLK mit „BAL À DUR“

Der Bal Folk – bei uns auch mit «Tanzfest» übersetzbar – ist eine lockere Tanzveranstaltung mit Live-Musik, bei der alle mitmachen können. Er stammt ursprünglich aus Frankreich, erfreut sich aber europaweit quer durch alle Generationen grosser Beliebtheit. Es werden Kreistänze, sogenannte Mixer, mit Partnerwechsel -Chapelloise, Circle Circassien, Valse des Roses…- reihe Tänze -andro, gavotte de l’avene…- und Paartänze: -scottish, Mazurka, grade und ungerade Walzer- in lockerer stimmung getanzt. Balfolk Anlässe sind einen idealer Einstieg in die Welt des Tanzens. Viele Tänze können ohne Vorkenntnisse mitgetanzt werden.

Seit Januar 2022 musiziere ich mit „Bâl à Dur“. Das ist die Bal Folk Band meiner Schwester Ursina Kappenberger (Gesang, Geige & Akkordeon) mit Lucius Schubert (Gitarre & Mandoline), Baldur Stocker (Kontrabass) und ich (Schlagzeug).

Wo/Wann die Bal Folk anlässe sind erfährst du im Newsletter von Ursina.
Diese bekommst du gerne persönlich von ihr, nach Anfrage: kappurs@hotmail.com


Lasst uns tanzen und das Leben feiern!